Übungsgruppen

Agilitygruppe
Agility bietet die Möglichkeit, zusammen mit dem Hund sich sportlich zu betätigen. Agility ist der ideale Ausgleich zum beruflichen Alltag und den Hunden macht es einen Riesenspass. Das Zusammenspiel zwischen Mensch und Hund. Nur ein gut abgestimmtes, harmonisches Team ist letztendlich erfolgreich. Ein guter Hund ist zwar eine wichtige Voraussetzung, aber nicht alles entscheidend für den Erfolg. Genau dasselbe gilt für die andere Hälfte des Teams, den Menschen. Beides muss passen um ein Team zu sein.

 

Nadac – navigate your dog
Führung aus dem Stand mit Körpersprache und Wortsignalen.
Nadac oder Hoopers genannt, ist eine neue Hundesportart, jedoch ohne Sprünge und Kontaktzonen.
Nadac (Hoopers) ist eine Sportart, bei dem der Hund einen nummerierten Parcours absolviert. Der Mensch läuft dabei nicht mit dem Hund mit, sondern führt auf Distanz mit Sicht- und Hörzeichen. Der Hund lernt sich zu lösen, und Richtungswechsel auch auf Entfernung anzunehmen.
Es geht darum, den Hund zu schicken und auch in Distanz zu kontrollieren.

 

Plauschgruppe – Spiel und Spass

Die Plauschgruppen die Hund und Hundeführer Spass machen.

Alltagsübungen für Konzentration und Gehorsam.
Wie führen wir unseren Hund durch den Alltag? Wie beschäftige ich den Hund zu Hause oder unterwegs?
Wir arbeiten über positive Verstärkung „Guddeli“, Lob oder Spielsachen, Futterbeutel.
Der Clicker und/oder das Markerwort sind unsere Begleiter.
Der Alltag findet draussen statt, daher werden wir auch mal ausserhalb des Geländes trainieren.
Unterrichtsinhalte: Aufbau Clicker/Markerwort, Touch (Hand, Finger), Beweglichkeits- und Koordinationsübungen mit und ohne Hilfsmitteln, Begegnungen jeglicher Art, Impulskontrolle, Beschäftigungsmöglichkeiten für zu Hause.
Training wird dem Alter und des gesundheitlichen Zustandes des Hundes angepasst.

nach oben

Print Friendly, PDF & Email